Einbecker Bierblog

Wissenswertes aus der Heimat guter Biere

Archiv für das Schlagwort “Portal”

Brauhaus-Buchstaben

Frisches LED-Licht für die Buchstaben neben dem Portal der alten Ratsschule.

Frühlingsfrisch: Die Buchstaben am Eingang der Brauerei leuchten und glänzen wieder. Kein Wunder, sind sie doch gereinigt und mit frischerem Licht versehen worden. Jetzt strahlt das „Einbecker Brauhaus AG“ wieder wie neu. Modernes LED-Licht lässt den Schriftzug nun leuchten, nachdem er von Mitarbeitern der Firma Struck („Wir bringen ihre Marke zum Leuchten“) aus dem ostwestfälischen Steinheim gereinigt und montiert worden ist; die Oxidation hat man so belassen. Die 19 Buchstaben aus Kupfer prangen schon seit dem großen Umbau 1968 an der Fassade der Verwaltungsgebäudes am Eingang zum Gelände des Brauhauses an der Papenstraße, wo vorher ein Fenster war. Ganz genau weiß man das nicht mehr, aber ein Fotovergleich legt das nahe. Markant auch das Portal der ehemaligen Ratsschule daneben; die Schule war 1826 abgebrannt, die schmuckvolle Eingangstür (durch die man nicht hindurch gehen kann) wurde am Brauereigebäude erhalten. Dann kann das Hoffest 2018 am 28. April kommen.

Die Buchstaben des Schriftzuges wurden gereinigt. Foto: Einbecker Brauhaus AG

So sah’s früher aus, rechts 1968. Foto: Einbecker Brauhaus AG

Neues Licht für die Buchstaben. Foto: Einbecker Brauhaus AG

Advertisements

Beitragsnavigation