Einbecker Bierblog

Wissenswertes aus der Heimat guter Biere

Bier-Botschafter

Einbecker Brauherren Pils.

Einbecker Brauherren Pils.

Das Einbecker Brauherren Pils ist ein Klassiker – klassisch-herber Geschmack aus Hopfen und Edelmalzen. Das Brauherren ist nicht nur Botschafter Einbecks in der Bierwelt. Der Gerstensaft ist auch in diesem Jahr wieder Kulinarischer Botschafter Niedersachsens, einer von 43. Eingereicht worden waren 165 Produkte von 95 Unternehmen. Seit 2010 gehört die Bierspezialität aus dem Brauhaus an der Papenstraße jährlich zu den von der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft ausgezeichneten hervorragenden Lebensmitteln. Ein echter Klassiker eben.

Bockbiersenf.

Bockbiersenf.

Eine unabhängige Fachjury aus Spitzenköchen, Sensorikern, Feinkostexperten und Produktentwicklern prüft und bewertet bei dem jährlich seit 2010 organisierten Wettbewerb „Kulinarischer Botschafter“ die eingereichten Lebensmittel. Zum dritten Mal in Folge hat auch die Einbecker Senfmühle mit ausgewogener Schärfe und ausgezeichneter Konsistenz die Jury überzeugen können: Der Einbecker Bockbiersenf ist 2015 erneut Kulinarischer Botschafter. Seit fünf Jahren gibt es die Senfmühle in diesem Jahr, aus dem als Samstagshobby gedachten Würzsenf herstellen ist ein Unternehmen mit fünf Vollzeit- und zwei Teilzeitmitarbeitern geworden, erst jüngst hat Senfmühle mehr als 400.000 Euro in den Um- und Ausbau der Räume in der Knochenhauerstraße investiert, sich dort längst über die einstige Schlachterei hinaus ausgedehnt.

Das Label „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen“ gilt bei den Einkäufern des Lebensmitteleinzelhandels als Zeichen für Exzellenz. Die „Supermarkt-Kompatibilität“ der Produkte spiele für die Jury bei der Bewertung allerdings keine Rolle, betont die Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft.

Schade finde ich nach wie vor, dass aus dem kulinarischen Trio, das im vergangenen Jahr aus Einbeck beim „Kulinarischen Botschafter“-Wettbewerb punktete, bislang nicht mehr entstanden ist – wo auch immer die Gründe dafür zu suchen sind. Noch ist es nicht zu spät dafür! Das Etikett ist nicht entscheidend, der Inhalt ist es. Und der ist unverändert: Bier, Wurst und Senf sind Klassiker.

Auszeichnung fürs Einbecker Bier: Ministerpräsident Stephan Weil und Brauhaus-Marketingleiter Ingo Schrader (l.) 2014.

Auszeichnung Kulinarischer Botschafter Niedersachsen für das Einbecker Bier: Ministerpräsident Stephan Weil und Brauhaus-Marketingleiter Ingo Schrader (l.) 2014.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: