Einbecker Bierblog

Wissenswertes aus der Heimat guter Biere

Pilsener im Kornhaus

Kiste Bier im Kornhaus-Modell.

Eine Kiste Einbecker Bier ist im Kornhaus-Modell zu sehen.

Im PS-Speicher in Einbeck, dem viel gerühmten neuen Leuchtturm der Bierstadt, ist nicht nur die Ausstellung über die Geschichte der individuellen Mobilität auf Rädern zuhause. Im denkmalgerecht sanierten alten Kornhaus, 1898/99 erbaut, ist für jeden Gast in einer separate Schau in zwei Räumen auf zwei Etagen die Geschichte des Gebäudes nachspürbar. Die Besucher können nacherleben, wie das Kornhaus einmal funktioniert hat. Besonders deutlich zeigt das ein Modell, das von der Volksbank Einbeck und von der VR-Stiftung finanziert worden ist. Unverkennbar gehörte offenbar schon immer das gute Einbecker Bier zum Kornhaus…Wie früher im Kornhaus gearbeitet worden ist, zeigt ein von einem Modellbauer handgefertigtes Modell. Der Einbecker Rüdiger Haack hat viel zur Geschichte des Kornhauses beigetragen und für diesen Ausstellungsteil recherchiert. Gut demonstriert das Modell die technischen Abläufe im früheren Kornhaus. Das von den Landwirten angelieferte Getreide (Weizen, Roggen, Hafer, Gerste) wurde mit einem Gurtbandförderer mit Bechern ins oberste Stockwerk transportiert. Dort leitete ein Horizontalförderer (Redler) das Getreide in ein ausgeklügeltes hölzernes Fallrohrsystem mit Klappen und Weichen auf die einzelnen Schüttböden weiter. 1000 Tonnen Getreide konnte das Einbecker Kornhaus einstmals fassen. Im Erdgeschoss wurde das getrocknete Getreide dann wieder in Säcke abgefüllt. Das alles war schwere körperliche Arbeit. Das Modell zeigt das sehr schön anschaulich mit Figuren – und mit einer in der Ecke lehnenden Kiste Einbecker Pilsener!

Die historischen Schüttböden des Kornhauses wurden teilweise noch bis zum Jahr 2000 genutzt. Seit 2009 gehört das zuvor viele Jahre leer gestandene Kornhaus der Stiftung von Karl-Heinz Rehkopf.

Wie früher im Kornhaus gearbeitet wurde, zeigt ein Modell sehr anschaulich. Auch die Kiste Einbecker Bier durfte nicht fehlen.

Wie früher im Kornhaus gearbeitet wurde, zeigt ein in mühevoller Arbeit erstelltes Modell des Gebäudes mit Figuren sehr anschaulich. Auch die Kiste Einbecker Bier durfte nicht fehlen. Es ist Pilsener…

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „Pilsener im Kornhaus

  1. Jens sagte am :

    Jetzt fehlt nur noch das „Pilsener in der Genusswerkstatt“, wo bisher leider nur das Einbecker Landbier vom Fass angeboten wird….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: