Einbecker Bierblog

Wissenswertes aus der Heimat guter Biere

Kraftbier

Ein Craft-beer der besonderen Einbecker Art.

Ein Craft-Beer der besonderen Einbecker Art (Mitte).

Bier ist in Mode. Wenn man den Foren und Gazetten glaubt, jedenfalls das so genannte Craft-Beer. Ein wahrer Hype wird um den selbst gebrauten Gerstensaft aus kleinen Braustätten gemacht. Die Einbecker Bierkenner und Bierbrauer kann das jedenfalls kalt lassen. Nicht nur, weil im eigentlichen Sinne des Wortes ein Craft-Beer lediglich ein handwerklich hergestelltes Bier ist. Und das ist das aus Einbeck seit 1378, seit fast 400 Jahren auch nach dem Reinheitsgebot. Sondern auch weil die Städtische Dampfbierbrauerei Einbeck einst Ende des 19. Jahrhunderts ein ganz besonderes Kraftbier schon hergestellt und etikettiert hat, als andere noch mühsam nach dem Rezept suchten. Im Urbockkeller der Einbecker Brauhaus AG findet sich eine alte Flasche in einer Vitrine, die „Kraftbier“ ausweist. Es wird als „alkoholarm“ angepriesen. Leider ist nur die leere Flasche überliefert, nicht hingegen ein Geschmackserlebnis…

Die Definition von Craft-Beer lässt viel Spielraum. Ein Bier, das in kleinen Mengen hergestellt wird, ohne Konzernbeteiligung. Was aber ist eine kleine Menge? In Amerika ist das eine andere Größenordnung als in Deutschland. Einbecker Bier ist per se ein Craft-Beer. Und eine Vielfalt abseits von Pils-Einheitsbieren gibt es ja in Einbeck seit jeher, und seit vergangenem Jahr noch einmal besonders: 13 Sorten Einbecker Bier gibt es seit Einführung des Kellerbiers. Wer da nicht das Richtige findet…

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: